Design Thinking

Design Thinking

»Design Thinking«, so schreibt die Wikipedia, »ist ein Ansatz, der zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen führen soll.« Schön, aber wie sieht eine Analyse mit Design Thinking denn in der Praxis aus? Lässt sich ein solches Verfahren bei der Entwicklung von Software einsetzen? Mein Artikel »So finden Entwickler innovative Lösungen für ein Anwenderproblem« zeigt, wie das am Beispiel der Methode namens Value Proposition Design funktioniert. Das ist eine wirklich interessante, sehr schnell zu lernende Methode, die zeigt, was er Kunde wirklich benötigt. In dem Beispiel greife ich wieder auf eine Fallstudie eines fiktiven Reisekonzern zurück, bei der eine neue Prüfung von Rechnungen eingeführt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.